FAT BOB®

Ihr Name ist seit dem Modelljahr 1979 Programm, als die Urversion der Fat Bob auf den Markt kam: Geduckt und muskulös kauert das Bike über dem Asphalt. Doch abgesehen davon ist 2018 so gut wie alles anders an dieser Maschine, die jetzt ein Mitglied der Softail Modellfamilie ist: Neu ist der Rahmen im Look klassischer Starrrahmenmodelle, neu sind die Fahrwerkskomponenten und neu ist der Motor.

 

Probefahrt vereinbaren

145 86 1.745 13,6 ab 17.895
NM Drehmoment PS CCM Hubraum Liter Tankinhalt EURO

FAT BOB®

Die 2018er Fat Bob ist 15 kg leichter und bietet etwa ein Grad mehr Schräglagenfreiheit als das Vorgängermodell. Den entschlossenen Look des Bikes unterstreichen die wuchtigen 16-zölligen Gussspeichenräder vorn und hinten. Ein neugestalteter, stark gechoppter Fender überspannt den 180er Pneu am Heck, der von einem robusten Zahnriemen angetrieben wird. Vorn rotiert ein 150 Millimeter breiter Reifen, der von einem nicht minder knapp geschnittenen Fender abgedeckt wird. Die ABS-Bremsanlage arbeitet mit drei Bremsscheiben. Ihr hinterer Bremssattel ist eine Neukonstruktion mit optimierter Wärmeableitung.

Fotogalerie